Wildes weises Becken – Tore in selbstbestimmtes Frausein

Wann:
2. März 2024 um 18:00 – 3. März 2024 um 17:00
2024-03-02T18:00:00+01:00
2024-03-03T17:00:00+01:00
Wo:
Yoga Vidya Kassel
Sickingenstraße 10 in 34117 Kassel
Preis:
95€ oder 75€ für zwei, wenn ihr euch zu zweit anmeldet
Kontakt:
Anmeldung über: Johanna Lattmann
+49 176 31287213

Wildes weises Becken

Tore in selbstbestimmtes Frausein

 

In Kassel 02.03.24  18:00 Uhr  – 21:00 Uhr &  03.03.24 11:00  – 17:00 Uhr

 

Stell dir vor, du würdest dich in deinem Becken so richtig zuhause fühlen und mit natürlichem Selbstbewusstsein für deinen Genuss, ebenso wie für deine Grenzen eintreten. Höchstwahrscheinlich würde dein Becken saftig & sensitiv werden und dein ganzes Leben mit Leidenschaft anreichern

– denn die Basis erfüllender, weiblicher Sexualität liegt in der Kombination aus Selbstannahme & Vertrauen.

Der Weg hierhin führt durch und in deinen Körper.

An diesem Wochenende unterstütze ich dich darin, die Signale deines Körpers deutlicher zu hören & zu verstehen, sodass du eine zunehmend vertrauensvolle & nährende Beziehung zu deinem eigenen Körper kultivieren kannst.

Wir widmen uns mittels Kreiskultur, Embodiment & Somatik Schritten, die uns tiefer führen in verkörperte Selbstfürsorge und Souveränität.
Unsere gemeinsame Zeit wird geprägt sein von nährender Schwesternschaft, konstruktivem Tiefgang, radikaler Erlaubnis du selbst zu sein und verkörpertem Genuss!

Das hier ist für dich, wenn eine oder mehrere der folgenden Erfahrungen auf dich zutreffen:

– du sehnst dich nach mehr Genuss, Lebendigkeit und/oder erfüllenderer Sexualität

– Du möchtest lernen deine Bedürfnisse & Grenzen deutlich wahrzunehmen und für sie einzutreten

– Du möchtest deine Beziehung zu deinem Körper vertiefen/heilen

– Du übergehst deine Grenzen ohne es zu bemerken

– Die Bedürfnisse aller Anderen sind wichtiger als deine eigenen

– du sehnst dich nach mehr Entspannung/Gelassenheit

– du hast wenig bis keinen Zugang zu Wut und/oder unerwartete Wut-Ausbrüche

– Du hast häufig Verspannungen in Kiefer/Nacken/Schultern

– eigentlich ist alles irgendwie okay, aber die Farbe in deinem Leben fehlt

– du möchtest mehr Gefühl in deinem Becken und deinem ganzen Körper kultivieren

Was dich erwartet:


Somatisches Erkunden von
Genuss, Sicherheit und Grenzen

Embodiment Praktiken die dir helfen
– Deine Energie & Präsenz in deinem Körper zu ankern (oder zurück zu holen)
– Weichheit & Sensitivität in deinem Becken zu kultivieren
– Dein Becken zu öffnen ohne dich zu verlieren
– Die Weisheit deines Beckens wahrzunehmen und zu hören
(alle Praktiken kannst du einfach in deinen Alltag integrieren)

Sharing Zirkel mit körper-orientierten Impulsen.

Hier nehmen wir uns als Frauen-Zirkel Raum, persönliche & kollektive Themen zu bewegen, die sich im Kontext der Körperarbeit ergeben. Du bist herzlich willkommen im Kreis zu teilen, was dich bewegt/ängstigt/begeistert/empört/erregt/etc. oder einfach dabei zu sein, ohne ein eigenes Thema zu teilen.

Bei Konses & Bedarf werde ich die Sharings dezent mit körperorientierten Forschungs-Impulsen begleiten.

Diese Art Sharing-Zirkel hat das Potenzial, tiefe Muster zu schmelzen. Wunden in Bezug auf Schwesternschaft können hier heilen und der innere Raum für gesundes (Selbst-)Vertrauen, Freiheit und Großzügigkeit mit dir selbst & anderen Frauen kann immens wachsen.

Integration durch freien Tanz/Bewegung & bei Konses Berührung.

Anmeldung bitte direkt bei Josepha unter der oben aufgeführten E-Mailadresse